Tierische Spendenübergabe

Tierische Spendenübergabe

 

Tierische Spendenübergabe

Besuch ist in unseren Räumen in Rhauderfehn ja normal. Aber in der Regel haben unsere Besucher zwei Beine. Gestern überraschten uns Gäste mit vier Beinen und ihren zweibeinigen Begleitern, und brachten einen dicken Scheck mit.

Aber von vorne!
Am Anfang war bei Daniela Nordenholt die Idee, im Urlaub einen längeren Spaziergang (eher eine kleine Wanderung) zu machen. Die Begeisterung bei Ihre Ehemann hielt sich in Grenzen, so dass die Idee mit der Freundin Sylke Hemsing vom Reitverein besprochen wurde.Wie das bei solchen Ideen meistens so ist, kommt eins zum anderen. Der Gedanke für einen guten Zweck zu laufen kam hinzu, und nur zu laufen ohne irgendwas schien auch nicht so überzeugend. Also schnell noch die beiden Ponys Anni und Christie mit ins Boot genommen.Aus der kleinen Idee war schnell ein Projekt geworden. Ein Sponsorenlauf in Budjadingen vom 26. bis 29. Juli über eine Distanz von rund 50 Kilometern!Sponsoren für den Plan wurden gesucht. Neben vielen Einzelsponsoren zeigten sich auch noch der Betreiber des Nah und Gut Ladens in Seefeld, Bogdan Harstall, begeistert.
Von Sylke angesprochen, ob man dort ein Rast einlegen könne, mit einem Wurst- und Getränkeverkauf, war Bogdan so Feuer und Flamme, dass er spontan die Wurst und die Getränke spendete. Am ersten Abend wurde dann dort Halt gemacht. Hierfür wurde im Vorfeld natürlich ordentlich die Werbetrommel gerührt, um gut zu verkaufen. An dem Abend waren dann schon 700,- Euro in der „Kasse“.Übernachtet wurde im Wohnwagen, den Danielas Mann jeden Abend zum Halteplatz gebracht hatte.Am 28.07. wurde ein Zwischenstop in Tossens eingelegt, wo das Flugkraft Team mit einem Infostand (Joana stand dort mit Flyern und einer Dankurkunde) vor Ort war, und die illustere Reisegruppe in Empfang nahm.Bei ihrem Besuch berichteten die vier Läufer von ausschließlich positivem Feedback auf ihre Aktion. Es hat richtig viel Spaß gemacht. Durch die Ponys war immer Gesprächsstoff da. Die kleine Gruppe wurden überall herzlich empfangen, Wasser für die Tiere wurde ihnen überall gegeben. Es gab sogar Plätze an denen Stroh für die Ponys bereitgestellt wurde.

Herausgekommen ist bei diesem „kleinen Spaziergang mit Pferden“ übrigens ein dicker Scheck über 2.600,- Euro. Wir sind sehr sehr beeindruckt und mega dankbar! 

Auf dem Foto von links nach rechts: Daniela Nordenholt, Sylke Hemsing, Claudia Kuhlmann, Rieke Hemsing und Jule Nordenholt mit Anni und Christie

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp